Archiv für April 2010

Neue Veranstaltungen des Bündnis gegen Rechts

In diesem Frühjahr gibt es wieder einige Informations- und Diskussionsveranstaltungen von verschiedenen Vereinen und Organisationen getragen vom Bündnis gegen Rechts Neumünster.

Unter folgendem Link könnt ihr euch die Veranstaltungen als PDF herunterladen.

24.4. Laut gegen Rechts 2010

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Laut gegen Rechts Festival in der AJZ geben.
Am 24.4. werden insgesamt 10 Bands aus verschiedenen Genres auftreten. Anschließend findet noch eine Aftershow Party mit DJ’s im Kulturverein DaDa e.V. am Waschpohl (KDW) statt!!

Das sollte mensch sich auf jedenfall nicht entgehen lassen!

Open Doors: 14:00 Uhr
Live-Musik: 15:00 – 01:00 Uhr
Aftershow Party: ab 0:00 Uhr

Laut gegen Rechts 2010

Aufruf der Initiative Plön bleibt bunt!

Aufruf der Initiative Plön bleibt bunt!:

Gegen Rassismus, Antisemitismus und Ausgrenzung – Plön bleibt bunt!
Für den 17. April hat die rechtsradikale Partei DVU eine Kundgebung auf dem Plöner Marktplatz unter dem Motto „Für Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Sicherheit“ angemeldet. Was sich brav und bürgerlich gibt, zielt auf Hass und Gewalt. So wurden in der Vergangenheit solche Infostände auch von anderen Gruppierungen besucht, beispielweise
von Mitgliedern der gewaltbereiten Freien Kameradschaften. Bei einer Veranstaltung in Husum ist auch Christian Worch, Holocaust-Leugner, führender Nazi-Kader und verurteilter Gewalttäter, aufgetreten.

Nachdem die Kooperation der DVU mit der NPD („Deutschlandpakt“) offiziell aufgekündigt worden ist, ist die Partei bundesweit in die Defensive geraten. Aus den Landesorganisationen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein heraus versuchen sie, durch Kundgebungen und Infostände wieder Fuß zu fassen. Die Kundgebung in Plön scheint daher nur Teil einer längerfristigen Kampagne zu sein.

Die Nazis nutzen mit ihrem Slogan das Bedürfnis von Menschen nach gesicherten Lebensverhältnissen aus. Tatsächlich streben sie eine Gesellschaft an, die radikal Menschen anderer Hautfarbe und Nationalität ausgrenzt. 65 Jahre nach dem Sieg über den deutschen Faschismus versuchen die Rechten, ihre ewiggleiche Ideologie in neuen Gewändern zu präsentieren.

Unter dem Motto „Plön bleibt bunt“ ruft ein breites Bündnis aus SchülerInnen, Parteien, Gewerkschaften und antifaschistischen Organisationen auf, laut die Stimme gegen Nazis zu erheben. Bringen Sie Trillerpfeifen, bunte Transparente, Musikinstrumente mit und lassen Sie uns gemeinsam zeigen: Die Präsenz von Neonazis darf nicht zur Normalität werden – nicht in Plön und nicht anderswo!

Am 17. April, um 10 Uhr auf dem Plöner Marktplatz

Für Rückfragen: ploen_bleibt_bunt@web.de

KI: Antifa-Café am 08.04. mit Film und Infos zu Plön

An Donnerstag, den 08. April 2010, findet ab 19:00 Uhr die April-Ausgabe des
Antifa-Café in der Alten Meierei (Kiel) statt. Gezeigt wird der Film „Uno di noi“,
der die Erstellung eines Graffitis in Bochum dokumentiert. Dieses erinnert
an sieben AntifaschistInnen aus verschiedenen europäischen Ländern, die in
den vergangenen Jahren von Neonazis ermordet wurden.
Zudem wird es einen kurzen Infoblock zu den antifaschistischen Aktivitäten
gegen die DVU-Kundgebung am 17.04. in Plön geben, bevor der Abend mit
gemütlichem Kneipen-Beisammensein ausklingt.

Neue Infos zu Plön findet ihr auch hier.

Viele Reader und anderes Infomaterial nun online

Ob einführende Reader, vertiefende Artikel, praktische Handreichungen
oder interessante Flugblätter- ein Blick in die Kategorie „Material“ lohnt sich.
Nun könnt ihr in der Unterkategorie „Flugblätter und Veröffentlichungen“ jede
Menge Texte zu verschiedenen Themen wie Antisexismus, Antirassismus,
Antifaschismus, etc. finden, die als grober Einstieg dienen und euch einen
Überblick verschaffen können über das, was uns und viele andere bewegt.