19.11.2010: Konzert mit Esther Bejarano und der Microphone Mafia in Kiel

Fr, 19.11.2010 | 19 Uhr; St. Nikolaikirche, Alter Markt:

„Per la Vita –Für das Leben“
Konzert mit Esther Bejarano, Edna und Joram Bejarano und der Microphone Mafia

Esther Bejarano, 85, ist eine der letzten lebenden Angehörigen des Mädchenorchesters im Vernichtungslager Auschwitz. Ihre musikalischen Fähigkeiten halfen ihr, Lager und Todesmarsch
zu überleben. Seitdem ist es ihr Anliegen, besonders junge Menschen über Nazi-Terror und Rechtsextremismus aufzuklären. Sie singt Lieder aus dem Ghetto, jüdische und antifaschistische Lieder; darin bündeln sich 80 Jahre Erfahrungen jüdischer Geschichte, die immer wieder von Ausgrenzung und Verfolgung geprägt war.
Auch die Texte der Microphone Mafia – Rapper Kutlu Yurtseven, Rosario Pennino und Önder Bordekai, mit türkischem und italienischem Hintergrund – handeln häufig von Fremdheit, Isolation und Ausgrenzung. Sie haben die Musik von Esther Bejarano aufgegriffen und gesampelt; gemeinsam mit Esther und ihren Kindern Edna und Joram ist so ein künstlerisches Projekt entstanden, bei dem es um einen Zusammenprall der Kulturen im besten Sinne geht.

Eintritt 10 €
Veranstalterinnen:
Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Kiel, das Frauenwerk Altholstein und der Verbund Kieler Frauenprojekte

Quelle: http://www.kiel.de/Aemter_01_bis_20/08/08_Infoseiten/08_Nachrichten/Faltblatt_November_2010.pdf


1 Antwort auf “19.11.2010: Konzert mit Esther Bejarano und der Microphone Mafia in Kiel”


  1. 1 Brünner Todesmarsch | ufo-tv.com Pingback am 20. November 2010 um 9:01 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.