Blick nach Rechts über Rote Karte für Titanic

„Rote Karte für ‚Titanic‘
Kiel – Der Elektronik-Dart-Sportverband Norddeutschland e.V. hat jetzt beschlossen, die Gaststätte ‚Titanic‘ in Neumünster aus dem Spielbetrieb seines Dachverbandes auszuschließen.

Der Verband begründete diesen Schritt damit, dass man den ‚Rechtsextremismus in keiner Weise für gut halten und unterstützen‘ wolle. Mit dem Hinweis auf das Mitwirken der ‚Titanic‘ im Dartliga-Wettbewerb sind dem Verband mehrfach Spenden verweigert worden, teilt der Vorstand mit. Die Kneipe ‚Titanic‘ ist in den letzten Jahren verstärkt Anlauf- und Treffpunkt für die rechte Szene geworden. Zuletzt haben sich auch Rockerangehörige aus dem Umfeld der ‚Bandidos‘ dort versammelt, von denen es Kontakte ins rechtsgerichtete Spektrum gibt. (hf)“

Quelle: http://www.bnr.de/content/rote-karte-fuer-ae-titanic-ae