Archiv für Juni 2011

BNR über „die Front der Frauen“

In Neumünster – wie auch anderswo – agieren vermehrt weibliche Neonazis in strukturell wichtigen Positionen der braunen Szene. „Neonazistinnen leisten braune Pionierarbeit und wirken politisch früh auf den Nachwuchs ein. Sie stabilisieren die Basisarbeit der NPD und übernehmen verstärkt Parteiämter. Dabei lernen sie auch die Grenzen der Männerbastion kennen,“ so schreibt Andrea Röpke über diese Entwicklung. Hier könnt ihr weiterlesen, was die Journalistin auf Bnr.de (Blick nach Rechts) dazu schreibt.

Ans Herz legen möchten wir zu diesem Thema auch das im Unrast Verlag erschienene Buch Braune Schwestern?
Feministische Analysen zu Frauen in der extremen Rechten
(siehe link) bzw. die von Recherche Nord mitgestaltete Dokumentation Neonazistinnen – Frauen in der Rechten Szene (siehe z. B. hier).