NMS: Nazi-Aktivitäten fallen ins Wasser

Als vollen Erfolg können die Nazis in Neumünster ihre Aktivitäten am 06.10.12 nicht verbuchen: das Fußballturnier der Titanic, das auf dem FTN-Platz in der Böckler-Siedlung stattfinden sollte, fiel buchstäblich ins Wasser. Auch die NPD, allen voran Kreisvorsitzender Daniel N., stand bei ihrem Infotisch in Boostedt im Regen: trotz zentraler Lage und Unterstützung von der Westküste konnten wegen der Gegenproteste kaum Propaganda unter die Leute gebracht werden (siehe Artikel hier). Gegen Nachmittag klarte das Wetter dann zwar auf, aber ein für den Abend geplanter Liederabend musste „aus organisatorischen Gründen“ auch noch abgesagt werden.

In Zukunft ist aber wieder vermehrt mit Infotischen zu rechnen. Ein Artikel zum Beginn des NPD-Wahlkampfs zu den Kommunalwahlen 2013 in Schleswig-Holstein findet ihr auf der Seite der Antifa Pinneberg.