Archiv für Oktober 2012

NMS, 26.10.12: Antifa Jahrmarkt in der AJZ

„Wie rechts ist der Norden?“

„Die Morde der Zwickauer Terrorzelle, ausländerfeindliche Überfälle, organisierte rechte Verbrechen: Sind das die extremen Taten einiger weniger, die nichts mit dem Rest der Gesellschaft zu tun haben? Wie alltäglich sind Rassismus und Diskriminierung in Norddeutschland? Gibt es so etwas wie einen rechten Mainstream in Deutschland?“ Am fünften Tag der Reporter_Innen-Resie, also am 12.10. 2012, macht der NDR Halt in Neumünster. Unter der Überschrift „Eine Hochburg der Rechten? Ein Kneipenbesuch“ wird Alicia Anker Menschen nach ihrer Meinung fragen. Mehr Infos und dann auch den erwähnten Videostream findet Ihr hier.

Nachtrag: Besucht wurde die Kneipe „Titanic“, in der sehr interessante Aussagen aufgezeichnet wurden. Seht selbst.

NMS: Nazi-Aktivitäten fallen ins Wasser

Als vollen Erfolg können die Nazis in Neumünster ihre Aktivitäten am 06.10.12 nicht verbuchen: das Fußballturnier der Titanic, das auf dem FTN-Platz in der Böckler-Siedlung stattfinden sollte, fiel buchstäblich ins Wasser. Auch die NPD, allen voran Kreisvorsitzender Daniel N., stand bei ihrem Infotisch in Boostedt im Regen: trotz zentraler Lage und Unterstützung von der Westküste konnten wegen der Gegenproteste kaum Propaganda unter die Leute gebracht werden (siehe Artikel hier). Gegen Nachmittag klarte das Wetter dann zwar auf, aber ein für den Abend geplanter Liederabend musste „aus organisatorischen Gründen“ auch noch abgesagt werden.

In Zukunft ist aber wieder vermehrt mit Infotischen zu rechnen. Ein Artikel zum Beginn des NPD-Wahlkampfs zu den Kommunalwahlen 2013 in Schleswig-Holstein findet ihr auf der Seite der Antifa Pinneberg.