Artikel über die NPD in SH und einen neuen Naziladen in Kiel-Gaarden

2. UPDATE: Wie die KN berichten, ist auf den Neonazi-Laden ein Farbanschlag verübt worden. Laut Artikel ist die Fassade dabei mit grüner Farbe beschmiert worden. Mehr Infos hier.

UPDATE: Auf dem blog von La Quimera ist ein Artikel über einen neuen Neonazi-Laden in Kiel-Gaarden erschienen, in dem auch die Namen von Neumünsteraner Neonazis auftauchen. U.a. wird auf die federführende Beteiligung von Alexander Hardt verwiesen.

Nachdem in letzter Zeit auf Indymedia Linksunten mehrere organisierte Nazis aus Schleswig-Holstein geoutet wurden (vgl. https://linksunten.indymedia.org/user/1188/blog), ist nun auf dem Blog von La Quimera (Antifascist Watch-Group S-H, link: http://quimera.noblogs.org/) ein interessanter Zustandsbericht der NPD in SH erschienen.


1 Antwort auf “Artikel über die NPD in SH und einen neuen Naziladen in Kiel-Gaarden”


  1. 1 Frank H. 17. August 2013 um 12:36 Uhr

    Was heißt hier Naziladen? Man Leute ich wohne in Gaarden und in diesem sogenannten Naziladen werden sogar Afrikaner, Türken, Libanesen usw äußerst freundlich bedient.(Sitze als Drogensubstituierter täglich auf dem Vinetaplatz, fast direkt vor dem Laden) Fragt doch mal die angrenzenden Dönerläden, türkischen Kioske ect.
    Ihr seid total auf dem falschen Trip!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.