25. Januar: Alexander Hardt wird in Abwesenheit vom Amtsgericht Herzberg zu einer Geldstrafe von 1800- Euro verurteilt. Hardt wurde schuldig befunden, dass volksverhetzende Begleitheft der Band „Kommando Freisler“ entworfen zu haben. Hardt kündigte an in Berufung zu gehen. Artikel 1 / Artikel 2
Anfang Februar: Peter Borchert wird vom Amtsgericht Hamburg wegen Körperverletzung und Beleidung zu einer Geldstrafe von insgesamt 1350,- Euro verurteilt. Artikel
18. Februar: Nico Seifert wird vom Amtsgericht Neumünster zu 60 Arbeitsstunden und einer Geldstrafe von 400,- Euro verurteilt. Hintergrund war der Angriff auf eine Gruppe AntifaschistInnen am 12.6.2008 in Kiel. Artikel
26. März: Laut Courier wurde anläßlich einer Hochzeit aus dem Mileu der Bandidos eine Feier in der Titanic veranstaltet. Artikel
29. März: Ein Mann wird von dem Amtsgericht Neumünster wegen eines Hitlergrußes zu einer Geldstrafe von 150,- verurteilt. Artikel
1. April Die Titanic hat den Betrieb offiziell in den neuen Räumlichkeiten in der Wippendorfstraße 38 aufgenommen.